• Sicheres Einkaufen
  • Kostenlose Retoure
  • Kauf auf Rechnung
  • 5 Jahre Garantie
Unterhemden(38)
Filtern nach:
Sortieren nach:

Kategorien

Filtern & Sortieren

  • Sortieren nach:
    Beliebteste zuerst
  • Größe
  • Farbe
  • Material
  • Preis
  • Passform
  • Muster
  • Materialeigenschaften
  • Saison
  • Besonderheiten
  • Pflegehinweise

Sortieren nach:

Unterhemden(38)

Hochwertige Unterhemden für Herren in allen Variationen im BABISTA Online-Shop

Bei den Herrenunterhemden handelt es sich um einen praktischen Klassiker der Männermode. Die Herrenwelt ist gut damit beraten, sich einen Vorrat unterschiedlicher Männer-Unterhemden anzulegen, um im Bedarfsfall immer das passende Exemplar für die ausgewählte Kleidung parat zu haben. Unterhemden für Herren gibt es in den unterschiedlichsten Formen und Farben. Im Online-Shop von BABISTA findet sich eine exzellente Auswahl verschiedener Modelle aus der Herrenmode.

Inhaltsverzeichnis:

Was genau ist eigentlich ein Unterhemd?

Welche Unterhemden für Herren gibt es bei BABISTA zu kaufen?

Wer hat´s erfunden? Seit wann gibt es Unterhemden?

Bei welchen Gelegenheiten sollte „Mann“ ein Unterhemd tragen?

Können Unterhemden auch im Sommer getragen werden?

Unterhemd und Jeans: Stilvoller Look oder Proll-Chic?

T-Shirt unter dem Hemd tragen: Ja oder Nein?

Ist ein Unterhemd auch zum Schlafen geeignet?

Wie werden Unterhemden gewaschen?

Fazit: Eine Grundauswahl an Unterhemden sollte vorhanden sein

Was genau ist eigentlich ein Unterhemd?

Als Unterhemd wird in der Regel ein Kleidungsstück bezeichnet, das am Oberkörper direkt auf der Haut und unter der darüber befindlichen Kleidung getragen wird.

Ordentliche Kleidung war in vergangenen Zeiten wesentlich kostspieliger als heute. Das Unterhemd war ursprünglich deshalb vor allem dazu gedacht, die kostbare Oberbekleidung nicht zu verschmutzen. Dadurch konnte die Anzahl der Waschgänge reduziert werden, die der Kleidung seinerzeit sehr zusetzte und dadurch ihre Lebensdauer erheblich verkürzte.

In der Schweiz und Österreich und zum Teil auch in Bayern werden die Unterhemden alternativ auch als Unterleibchen bezeichnet.

Im Französischen wird das Unterhemd „Petit Marcel“ genannt. Das soll darauf anspielen, dass das Unterhemd im vergangenen Jahrhundert eher von der Arbeiterklasse getragen wurde, denn bei Marcel handelt es sich im Gegensatz zu schicken Namen wie Enzo, Theotim oder Corentin eher um einen Allerweltsnamen.

Auch hierzulande hatte das Unterhemd lange Jahre keinen allzu guten Ruf. Doch die Hersteller haben darauf reagiert und das Kleidungsstück vor einiger Zeit von seinem verstaubten Image befreit.

Heutzutage sehen die Unterhemden für Herren stylish sowie modern aus und sind in zahlreichen unterschiedlichen Varianten erhältlich, die jedem Geschmack Rechnung tragen. Auch im BABISTA Online-Shop findet sich eine feine Auswahl unterschiedlicher Modelle, die von unseren Mode-Scouts sorgfältig ausgesucht und auf ihre Qualität überprüft wurden.

Welche Unterhemden für Herren gibt es bei BABISTA zu kaufen?

BABISTA bietet ein umfangreiches Sortiment im Bereich Wäsche für Herren. Neben Unterhosen wie beispielweise Slip-Boxershorts, Schlafanzügen für Herren sowie Socken und Strümpfen für Herren finden sich unter anderem die folgenden Arten von Unterhemden:

  • Achselhemden für Herren im klassischen Weiß
  • Achselhemden in unterschiedlichen Farben von Marineblau über Rubinrot und Hellblau bis zu Hellgrau
  • Unterhemden für Herren mit farblich abgesetzter Paspelierung
  • Cityshirts im Feinripp
  • Unterhemden mit Halbarm
  • Unterhemden aus feiner Netzqualität
  • Lange Unterhemden für Herren
  • Unterhemden mit Knopfleiste

Die Shirts werden in der Regel in Mehrwegpackungen mit zwei bis vier Exemplaren verkauft. Dabei kann es sich entweder um identische Produkte oder um eine Auswahl des gleichen Produkts in unterschiedlichen Farben handeln.

Die meisten Unterhemden sind in Größen von 5 bis 16 verfügbar. Zu jedem Artikel werden passende Kleidungsstücke wie beispielsweise Slips, Long Panties oder lange Unterhosen angezeigt.

Zufriedenheitsgarantie: Wer mit der Auswahl seiner Unterhemden nicht restlos zufrieden ist, kann diese innerhalb von 14 Tagen nach der Lieferung ohne Angabe von Gründen und kostenlos an BABISTA zurücksenden (Das gilt selbstverständlich nicht nur für Unterhemden, sondern auch für andere Kleidungsstücke wie etwa Schuhen für Herren und Hosen für Herren und auch für Schmuck-Accessoires für Herren).

Wer hat´s erfunden? Seit wann gibt es Unterhemden?

Es gibt zwar viele Vorläufer des Unterhemds wie beispielsweise das Qamis in Ägypten oder die langen Unterhemden, die bis zur Zeit der französischen Revolution getragen wurden.

Das Unterhemd, so wie wir es heute kennen, entwickelte sich allerdings erst im 20. Jahrhundert. Im Laufe der Zeit wurde es ein immer wichtigerer Bestandteil für Business-Outfits und bei der Freizeitbekleidung für Herren. Einer der Vorreiter war dabei Schiesser mit der Entwicklung des Knüpftrikots, das auf der Weltausstellung 1900 in Paris präsentiert wurde.

Aus dem klassischen Feinripp-Unterhemd für Herren entwickelten sich im Laufe der Zeit moderne Varianten wie etwa Tanktops oder Ski-Unterwäsche. Auch die Farbenvielfalt wuchs, nachdem zu Beginn nahezu ausschließlich weiße Modelle erhältlich waren. Der Grund dafür war, dass die farbigen Stoffe der damaligen Reinigungsmethode mit Chlorlauge einfach nicht standgehalten hätten.

Bei welchen Gelegenheiten sollte „Mann“ ein Unterhemd tragen?

Die Meinungen, ob ein Unterhemd grundsätzlich getragen werden sollte oder besser nicht, polarisieren sehr stark. Die eine Seite schwört darauf und möchte keinen Tag im Leben auf das Unterhemd verzichten, andere empfinden die Unterhemden für Herren als überflüssig und störend.

Viele lehnen das Tragen von Unterhemden aber vor allem aufgrund ihrer schlechten Erfahrungen ab. Sie haben bis zum heutigen Tag einfach kein Modell gefunden, dass ihren Ansprüchen auch tatsächlich gerecht wird. Deshalb legen wir bei BABISTA großen Wert darauf, tatsächlich nur jene Unterhemden für Herren in unserem Online-Shop anzubieten, die auch die hohen Ansprüche unserer Mode-Experten erfüllen.

Wenn es auf ein perfektes Outfit ankommt, ist ein qualitativ hochwertiges Männer-Unterhemd nahezu unverzichtbar. Ein klassisches Beispiel dafür ist die eigene Hochzeit, bei der in der Regel als Outfit ein Hemden und ein Anzug beziehungsweise ein Smoking getragen wird.

Wer den ganzen Tag über und auch noch bei den abendlichen Feierlichkeiten perfekt gekleidet sein und im Rahmen seiner Familie, Freunde und Arbeitskollegen keine Schweißflecken riskieren möchte, sollte sich im Vorfeld nach einem passenden Unterhemd für Herren umsehen.

Auch im Geschäftsleben werden oftmals bestimmte Ansprüche an die Kleidung gestellt. Insbesondere in Situationen, die zu Stress führen können, sollte dabei keinesfalls auf die schützende Schicht des Unterhemdes verzichtet werden. Das ist beispielsweise bei Treffen mit wichtigen Geschäftspartnern, Präsentationen vor Vorgesetzten und Kollegen sowie beim Vorstellungsgespräch für den neuen Traumjob der Fall.

Können Unterhemden auch im Sommer getragen werden?

Gerade bei den heißen Temperaturen, die mittlerweile auch in unseren Breitengraden im Sommer vorherrschen, wird der Schweiß schnell zum gefürchteten Feind vieler Männer.

Unter den Achseln sitzen besonders viele Schweißdrüsen. Zudem wird die Kleidung dort zwischen Arm und Oberkörper eingeklemmt. Dadurch kann die Luft nicht zirkulieren, die Feuchtigkeit sammelt sich und Schweißflecken entstehen.

Ein qualitativ hochwertiges Herrenunterhemd nimmt den Schweiß in Empfang und verteilt ihn, damit er in weiterer Folge besser verdunsten kann.

Deshalb ist das Tragen eines Unterhemdes für Herren nicht nur, sondern insbesondere im Sommer empfehlenswert. Das gilt nicht nur im beruflichen Umfeld bei der Gehaltsverhandlung mit dem Boss, sondern auch im privaten Rahmen etwa bei einem Date.

In den kühleren Jahreszeiten schützt das Unterhemd den Körper hingegen vor der Kälte. Hier ist Layering, also der sogenannte Zwiebellook, angesagt. Das Unterhemd wird in diesem Fall als unterste Schicht unter Sweatshirts für Herren und Pullovern, Westen für Herren sowie Jacken für Herren wie beispielsweise Strickjacken oder Sweatjacken für Herren getragen.

Unterhemd und Jeans: Stilvoller Look oder Proll-Chic?

In Modekatalogen und -zeitschriften ist es oft zu sehen: Ein durchtrainierter Männerkörper, etwas verschmutzt und lediglich mit einem Unterhemd und einer Jeans bekleidet.

Wenn Sie nicht gerade wie Marlon Brando, oder – etwas aktueller – wie Chris Hemsworth oder Channing Tatum aussehen, sollten Sie von diesem Look allerdings besser die Finger lassen.

Im Alltag wirkt dieses Outfit eher peinlich. Statt dem ärmellosen Unterhemd für Herren ist es in diesem Fall wesentlich stylisher, ein schickes Shirt für Herren zur Jeans zu tragen. Die passenden Sneakers runden das lässige Outfit in diesem Fall gekonnt ab.

T-Shirt unter dem Hemd tragen: Ja oder Nein?

Viele Männer entscheiden sich dazu, statt einem klassischen Unterhemd ein T-Shirt unter dem Hemd zu tragen. Selbstverständlich sorgt auch in diesem Fall die zusätzliche Stoffschicht dafür, dass das Hemd darüber trocken bleibt.

Die ideale Lösung ist es aber dennoch nicht. Denn T-Shirts waren zwar ursprünglich als Unterhemden gedacht, heutzutage werden sie jedoch nicht mehr dazu designet, um unter Hemden oder Poloshirts für Herren getragen zu werden.

Bei einem Unterhemd kommen Materialien zum Einsatz, die die Feuchtigkeit wesentlich besser aufnehmen können. Zudem sind sie so gestaltet, dass sich die Konturen nicht unter dem Hemd abzeichnen.

Mehr zum Thema Hemden finden Sie übrigens in dem von unseren Mode-Experten erstellten Hemden-Guide sowie in unserem speziellen Ratgeber für Hemden und Shirts.

Ist ein Unterhemd auch zum Schlafen geeignet?

Auch bei der Wahl des richtigen Outfits für die Nacht gehen die Meinungen stark auseinander. Experten haben sich die Schlafgewohnheiten der deutschen Männer etwas genauer angesehen und kommen dabei zu überraschenden Ergebnissen:

Fast die Hälfte aller Männer in den heimischen Betten findet Gefallen daran, im Adamskostüm zu schlafen. Tatsächlich machen das allerdings nur rund 12 Prozent. Auf der anderen Seite tragen auch nur noch 22 Prozent der Herren einen klassischen Pyjama. Fast die Hälfte der Befragten trägt ein T-Shirt oder schläft in Unterwäsche.

Aus hygienischen Gründen spricht jedenfalls nichts gegen das Unterhemd. Die Materialien sind schließlich dazu gemacht, um den Schwei�� nach außen zu transportieren. Wichtig ist allerdings, das Unterhemd für Herren regelmäßig zu wechseln.

Wie werden Unterhemden gewaschen?

Bei den Unterhemden geht es nicht nur darum, die Flecken zu entfernen. Darüber hinaus müssen auch Keime und Bakterien abgetötet werden, die sich beim Tragen auf dem Männer-Unterhemd festgesetzt haben.

In der Regel ist dafür aber auch eine Temperatur von 30 Grad ausreichend. Denn schon bei dieser Temperatur werden die Keime aus den Unterhemden herausgespült. Weiße Unterhemden werden zwar durch ein Waschmittel mit Bleiche wieder strahlend weiß. Zu Gunsten der Umwelt sollte aber dennoch darauf verzichtet werden.

Bei hartnäckigen Verschmutzungen können die Unterhemden für Herren auch mit einer höheren Temperatur gereinigt werden. Was das jeweilige Kleidungsstück aushält, ist zumeist in der Waschanleitung auf dem Etikett an der Innenseite ablesbar. Um die Anweisungen dabei besser zu verstehen, kann unser Ratgeber für Waschsymbole zur Hand genommen werden (Zusätzliche Materialkunde gibt es in der BABISTA Textil-Enzyklopädie).

Ob die Unterhemden danach auch gebügelt werden, ist Geschmackssache. Wir sind der Meinung: Das Leben ist zu kurz dafür. Die Zeit kann anderweitig besser genützt werden.

Fazit: Eine Grundauswahl an Unterhemden sollte vorhanden sein

Wer zu allen Anlässen stets stilgerecht, gepflegt und ordentlich gekleidet sein möchte, sollte dafür auch eine Auswahl an Unterhemden für Herren in seinem Kleiderschrank zur Verfügung haben.

Zur Grundausstattung gehören dabei etwa fünf bis zehn Achselhemden sowie zusätzlich ein paar Unterhemden mit Halbarm. Wer dabei auch auf farbliche Abwechslung Wert legt, sollte sich beim Kauf der Unterhemden bei BABISTA zusätzlich ein paar der praktischen Multipacks mit Modellen in verschiedenen Farben in den Warenkorb legen.

Wichtig: Moderne Unterhemden sind zwar äußerst strapazierfähig, aber dennoch nicht für die Ewigkeit bestimmt. In regelmäßigen Abständen sollte deshalb der Bestand im Schrank überprüft und gegebenenfalls erneuert werden.


waiting...

Exklusiv für Sie: Aktuelle Modetrends, exklusive Gutscheine, attraktive Rabatte und Aktionen und Stylingtipps von Modeexperten

Jetzt kostenlos zum Newsletter anmelden und profitieren!

  • Aktuelle Modetrends
  • Exklusive Gutscheine
  • Attraktive Rabatte und Aktionen
  • Stylingtipps von Modeexperten

Jetzt kostenlos zum Newsletter anmelden und profitieren!

* Pflichtfeld
Kontakt
Bestellnummer: 0820 899 982* Vertragsabwicklung: 05523 509 204** Mo.-So. 6:00 bis 24.00 Uhr auch an Feiertagen *0,20€ pro Minute aus dem Fest- oder Handynetz **Regionummer zum Ortstarif Mo.-Fr. zwischen 8.00 und 17.00 Uhr
Sicher bezahlen
  • Rechnung
  • PayPal
  • Visa
  • Mastercard
Unser Versprechen
  • BABISTA Garantie
Sicher einkaufen
  • TS
Unsere Siegel
  • Handelsverband
  • Siegel Handelsverband
Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. € 5,99 Versandkosten je Bestellung.